DRECK WEG TAG 2014

Die Jugendfeuerwehr hat auch in diesem Jahr die Feld- und Wirtschaftswege, die Fahrbandränder der Kreisstraße, sowie das Gebüsch um das Feuerwehrgerätehaus nach Müll abgesucht.

Achtlos weggeworfener Müll verschandelt nicht nur die Landschaft, sondern ist häufig auch gefährlich für die Umwelt. Igel und andere Kleintiere verfangen sich etwa in Kaffee- und Getränkebechern, Glasscherben stellen eine Zündquelle bei Sonnenschein im Sommer dar und bergen auch eine Verletzungsgefahr für Mensch und Tier. Somit hat die Jugendfeuerwehr einen Beitrag für die Umwelt geleistet und gleichzeitig etwas über die Verhaltensweisen unser Mitmenschen gelernt. Daher an dieser Stelle ein Lob an die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr.

 

Erstellt in Jugendfeuerwehr. permalink.

Comments are closed.