Einsatz: Verkehrsunfall am Sonntagmorgen

Um 6:30 Uhr heulte am Sonntagmorgen in Weitersweiler die Sirene auf – Guten Morgen!! – Aber gut war der Morgen für einen BMW Fahrer nicht.
Die Feuerwehr Weitersweiler sowie die Feuerwehr Dreisen wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Weitersweiler gerufen. Ein PKW fuhr in Richtung Bennhausen und ist mit einer Straßenlaterne (Ortsausgang) zusammengestoßen. Außer dem PKW waren keine weiteren Fahrzeuge beteiligt, auch der Fahrer wurde nicht verletzt sodass keine ärztliche Hilfe herbeigerufen werden musste.
Die entstandene Ölspur wurde durch den Landesbetrieb Mobilität beseitigt.
Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehren beendet.

Bericht aus der Rheinpfalz vom 24. Juli:

Unfall: Am Steuer eingeschlafen

Weitersweiler. Am Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr, hat ein Autofahrer einen Unfall in der Weitersweilerer Hauptstraße verursacht, weil er am Steuer eingeschlafen ist. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an eine Laterne. Diese wiederum knickte um und beschädigte ein angrenzendes Wohngebäude. Gegen den leicht verletzten Fahrer wurde laut Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein einbehalten. red/ssl

Quelle

Ausgabe Die Rheinpfalz – Donnersberger Rundschau – Nr. 169
Datum Montag, den 24. Juli 2017
Seite 17
Erstellt in Feuerwehr und mit getagged. permalink.

Comments are closed.